Weitere Informationen zur Veranstaltung

Online-Seminar Sonstiges,
8. Februar 2023 18:00 Uhr, durchgeführt von dem Service-Center Berlin

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Link zur Teilnahme an dem Online-Seminar per Mail.
Eine Krankenversicherung ist für alle Einwohner Deutschlands Pflicht.

Während es in den meisten Ländern entweder nur eine „gesetzliche“ Krankenversicherung ODER eine private Krankversicherung gibt, haben wir in Deutschland die Wahl zwischen beiden Versicherungsarten. Ebenso besteht die Möglichkeit ergänzende Zusatzversicherungen für bestimmte Bereiche abzuschließen.
Das Seminar vermittelt Grundwissen und Orientierung zum Krankenversicherungssystem in Deutschland, rechtlichen Rahmenbedingungen und greift praxisnahe Fragen und Mythen auf.

Es werden Informationen zu den Unterschieden der beiden Systeme und dessen Grundlagen vermittelt:
  • Wie ist das Gesundheitssystem aufgebaut?

  • Wer darf sich in welchem System versichern?

  • Welche Versicherungsmöglichkeiten gibt es?

  • Kann ich meinen Versicherungsstatus ändern?

  • Wie hoch ist die Flexibilität der beiden Systeme?

  • Wer entscheidet über die Leistung, die meine Krankenversicherung bezahlt?

  • Welche Vor- oder Nachteile haben GKV und PKV?

  • Wie ist die Kostenstruktur mit steigendem oder sinkendem Einkommen?

  • Stimmt es, dass die private Krankenversicherung immer teurer wird?

  • Welche Möglichkeiten habe ich als Medizinstudierender oder als Berufsstarter?

  • Was muss ich im Ausland beachten?

  • Welche Rolle spielt hier das Ärztliche Versorgungswerk?



Das Online-Seminar dauert ca. 1,5 Stunden. Um Anmeldung wird gebeten.

Infos und Anmeldung auch unter:

Service-Center Berlin
Michael Seifert
Mecklenburgische Str. 23 A
14197 Berlin
Telefon 030 857428914
Telefax 030 857428919
Anmeldung zur Veranstaltung >

Ihr Kontakt zu uns

Beratung in Ihrer Nähe

Rufen Sie an

Wir sind persönlich für Sie da und kümmern uns um Ihr Anliegen.

0221 / 148-32 323

Beratung in Ihrer Nähe

Rufen Sie an

Wir sind persönlich für Sie da und kümmern uns um Ihr Anliegen.

0221 / 148-32 323