Berufshaftpflicht für das PJ

Sie befinden sich auf den letzten Metern Ihres Pharmazie-Studiums. Oder Sie haben Ihr Examen bereits in der Tasche und stehen in den Startlöchern zum PJ. Spätestens jetzt, mit dem Einstieg in die Praxis, benötigen Sie eine Berufshaftpflichtversicherung. Sie prüft für Sie Haftungsansprüche, wehrt unberechtigte Forderungen ab und begleicht berechtigte Forderungen.

Optimal abgesichert in die Praxis einsteigen

Der Berufshaftpflichtschutz greift bei allen Schäden, die Sie bei der Ausübung Ihrer beruflichen Tätigkeit als Apotheker/in verursachen. Dazu gehören z. B.:

  • fehlerhafte Beratung

  • Verwechslung bei der Abgabe von Arzneimitteln

  • Vornahme von Substitutionstherapien, z. B. Methadonabgabe

  • Versorgungsaufträge mit Krankenhäusern, Senioren- oder Pflegeheimen, z. B. Falschlieferungen oder falsche Portionierungen (Verblisterung)

  • Rückforderungen von Krankenkassen durch Aut Idem

  • Produkthaftpflicht nach AMG
     

Lassen Sie sich individuell beraten

Unsere Repräsentanten finden gemeinsam mit Ihnen den passenden Versicherungsschutz für Ihren Bedarf. Oder fordern Sie direkt Ihr persönliches Angebot an:

Ihr Kontakt zu uns

Beratung in Ihrer Nähe

Rufen Sie an

Wir sind persönlich für Sie da und kümmern uns um Ihr Anliegen.

0221 / 148-32 323

Beratung in Ihrer Nähe

Rufen Sie an

Wir sind persönlich für Sie da und kümmern uns um Ihr Anliegen.

0221 / 148-32 323