Praxisvielschutz für
Ihre Praxis

Die Praxisvielschutzversicherung schützt Praxisinhaber vor den finanziellen Verlusten, die bei einem Schaden zum Beispiel durch Feuer, Einbruch oder einen Rohrbruch entstehen können. Der Zusatzbaustein für eine Betriebsunterbrechung ersetzt Ihnen den entgangenen Gewinn und die fortlaufenden Kosten des Praxisbetriebes.


Ihre Vorteile mit dem Praxisvielschutz für niedergelassene Ärzte und Zahnärzte

  • Schutz vor Kosten durch Betriebsunterbrechung
    z. B. Mieten, Gehälter, Kreditraten, entgangener Gewinn aus ärztlicher Tätigkeit

  • Elektronik-Pauschalversicherung
    z. B. für EDV- und Medizintechnik inkl. Software und Dateien

  • Schutz vor Schäden an Praxisinventar oder Vorräten
    durch Feuer, Leitungswasser, Sturm, Hagel, Einbruchdiebstahl inkl. Vandalismus, Raub

  • Schutz vor Schäden durch austretendes Wasser
    aus wasserführenden technischen Einrichtungen – z. B. Zahnarztstuhl oder HNO-Behandlungseinheit

Ihre Fragen zu ....

Warum benötige ich eine Praxisvielschutzversicherung?

Für die Einrichtung der Praxis werden oft hohe Summen investiert und meist auch finanziert. Im Falle eines Brandes oder Einbruchdiebstahls wäre der Gegenwert zerstört und die Existenz möglicherweise gefährdet.

Für was besteht u. a. der Versicherungsschutz?

Versicherungsschutz besteht für das Inventar, also die technische und kaufmännische Praxiseinrichtung, Waren und Vorräte einschließlich fremden Eigentums sowie Gebrauchsgegenstände der Praxisangehörigen zum Neuwert. Zur technischen und kaufmännischen Praxiseinrichtung gehören alle beweglichen Sachen einschließlich aller elektronischen oder elektrischen Anlagen und Geräte der Büro-, Kommunikations- und Medizintechnik inkl. Endoskop, Computertomograph, Kernspintomograph, außerdem Gebäudeeinbauten, die der Kunde als Mieter in die Praxisräume eingebracht hat.

Was ist u. a. nicht versichert?

Nicht versichert sind Verschleiß, Verderb, Verfall, Vorsatz des Versicherungsnehmers, Streik oder Aussperrung, politische Gefahren,
innere Unruhen, böswillige Beschädigung, Kernenergie

An was sollte ich denken?

Bitte denken Sie an den Zusatzbaustein "Elektronikversicherung", um Ihre elektronischen Büro- und medizinische Geräte abzusichern. Desweiteren können Sie den Baustein "Betriebsunterbrechung" abschließen, um bei einer Praxisschließung aufgrund Sachschäden für die laufenden Praxiskosten und den nicht erwirtschafteten Gewinn wegen des ausbleibenden Umsatzes abgesichert zu sein.

Was könnte passieren?

Ein Kurzschluss setzt einen Stecker in Brand. Das Feuer zerstört einen kompletten Raum, und der Ruß verteilt sich in allen Räumlichkeiten so stark, dass für die Reinigungsarbeiten die Praxis geschlossen werden muss.